Nürnberger Sicherheitskonferenz

Im Interview: Daniel Ehricht

Dani­el Ehricht, Ehricht.IT:

Dani­el Ehricht ist mit sei­nem Vor­trag zur EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung der ers­te Red­ner auf der Nürn­ber­ger Sicher­heits­kon­fe­renz 2018 am 27. April. Er ist Inha­ber der Fir­ma EHRICHT.IT und dort vor allem im Infor­ma­ti­on Secu­ri­ty Con­sul­ting tätig. Als IT-Spe­zia­list und Absol­vent des Stu­di­en­gangs Sicher­heits­ma­nage­ment beschäf­tigt er sich neben der Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit auch mit The­men des Daten­schut­zes. Im Pod­cast für Schutz und Sicher­heit ging er hier­zu im Inter­view mit Jörg Zitz­mann vor allem auf die neu­en recht­li­chen Vor­ga­ben zum Daten­schutz im Rah­men der EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) sowie des neu­en Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG 2018) ein. Die­se Rechts­nor­men gel­ten ab dem 25. Mai 2018. Die DSGVO ist hier­bei für alle EU-Mit­glieds­staa­ten ver­bind­lich und droht emp­find­li­che Sank­tio­nen bei Daten­schutz­ver­stö­ßen an.
Das Inter­view fin­den Sie auch direkt im Pod­cast für Schutz und Sicher­heit:




Erfah­ren Sie mehr zur EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung: Sichern Sie sich Ihr Ticket für die Ver­an­stal­tung am 27.04.2018.