Nürnberger Sicherheitskonferenz

Die 4. Nürnberger Sicherheitskonferenz fällt aus!

Die Sicherheitskonferenz 2021 ist abgesagt!

Die für den 10. März geplan­te 4. Nürn­ber­ger Sicher­heits­kon­fe­renz muss lei­der aus­fal­len. Grün­de hier­für sind die Coro­na-Pan­de­mie und restrik­ti­ve Coro­na-Auf­la­gen. Es ist lei­der kaum abschätz­bar, ob und wenn ja in wel­chem Umfang und unter wel­chen Vor­aus­set­zun­gen Ver­an­stal­tun­gen Anfang kom­men­den Jah­res durch­führ­bar sein wer­den. Die Mes­se Nürn­berg, bei der die Sicher­heits­kon­fe­renz hät­te statt­fin­den sol­len, hat auch die Mes­se Enfor­ce Tac vom 10.–11. März 2020 bereits abgesagt.

Als Ver­an­stal­ter der Sicher­heits­kon­fe­renz bedau­ern wir sehr, dass es im Jahr 2021 vor­aus­sicht­lich kei­ne Ver­an­stal­tung die­ser Art in Nürn­berg geben wird. Per­so­nen, die bereits ein Ticket gekauft haben, erhal­ten zeit­nah eine Rückerstattung.

Wir hal­ten Sie auf die­ser Inter­net­sei­te auf dem Laufenden.
Bei Fra­gen, wen­den Sie sich bit­te an info@nuernberger-sicherheitskonferenz.de