/  Nico Krone

Nico Krone

Nico Kro­ne

The­ma des Vor­tra­ges:

Aus dem All­tag eines Per­so­nen­schüt­zers

Der Beruf des Sicher­heits­be­glei­ters ist oft mit Kli­schees und Vor­ur­tei­len behaf­tet. Hier wird Herr Kro­ne sei­ne Erfah­run­gen dar­stel­len und aus dem All­tag eines Per­so­nen­schüt­zers berich­ten. Die Anfor­de­run­gen an einen pri­va­ten Sicher­heits­an­ge­stell­ten sind heut­zu­ta­ge umfang­reich. Neben Fähig­kei­ten und Kennt­nis­sen in u. a. den Berei­chen Rechts­grund­la­gen, Schie­ßen, Ers­ter Hil­fe sowie kör­per­li­cher Fit­ness erfor­dert das Pro­fil des guten Per­so­nen­schüt­zers ein hohes Maß an geis­ti­gen Fähig­kei­ten. Nico Kro­ne macht sich stark für einen anspruchs­vol­len Beruf mit sehr guten Zukunfts­per­spek­ti­ven.

Über den Refe­ren­ten

Nico Kro­ne ist Geschäfts­füh­rer der H&K Kri­sen­werk­statt GmbH. Das Unter­neh­men besitzt ein Aus­bil­dungs­zen­trum mit eige­ner Raum­schieß­an­la­ge und ist zum einen auf die Wei­ter­bil­dung von Sicher­heits­be­glei­tern und zum ande­ren auf die Bera­tung von mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men und deren Fami­li­en spe­zia­li­siert. Sei­ne Exper­ti­se in die­sem Bereich erlang­te der ehe­ma­li­ge Sol­dat durch sei­ne lang­jäh­ri­ge Tätig­keit im Bereich des pri­va­ten Per­so­nen­schut­zes sowie dem Auf­bau von Sicher­heits­kom­man­dos in Fami­li­en.

Vorträge von Nico Krone

Nürnberger Sicherheitskonferenz 2018
5. April 2019 14:00 - 14:45
Aus dem Alltag eines Personenschützers