/  Prof. Dr. André Röhl

Prof. Dr. André Röhl

The­ma des Vor­tra­ges:

Stel­len­fo­re­cast Sicher­heits­ma­nage­ment 2020 – Die Zukunft der Sicher­heits­wirt­schaft

Inhal­te:

Seit 2018 erstel­len Prof. Dr. André Röhl und Flo­ri­an Fleisch­mann, Grün­der und Geschäfts­füh­rer des Data-Ana­ly­tics-Unter­neh­mens HRFo­re­cast, den „Stel­len­fo­re­cast Sicher­heits­ma­nage­ment“. Aus der welt­wei­ten Ana­ly­se von Stel­len­an­zei­gen mit Bezug zur Sicher­heits­wirt­schaft sowie wei­te­ren Daten wie den Patent­zah­len wer­den Schluss­fol­ge­run­gen zu den aktu­el­len Ent­wick­lun­gen im Markt und zu den künf­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen in der Sicher­heits­wirt­schaft abge­lei­tet.

Über den Refe­ren­ten

Prof. Dr. André Röhl ist Stu­di­en­gan­glei­ter des Stu­di­en­gan­ges Sicher­heits­ma­nage­ment an der NBS Nort­hern Busi­ness School – Uni­ver­si­ty of App­lied Sci­en­ces in Ham­burg. Die NBS ist eine pri­va­te, staat­lich aner­kann­te Hoch­schu­le, die akkre­di­tier­te Stu­di­en­gän­ge mit hoher Pra­xis­ori­en­tie­rung anbie­tet. Im Rah­men des Stu­di­en­gangs Sicher­heits­ma­nage­ment (B.A.) wer­den künf­ti­gen Fach- und Füh­rungs­kräf­ten der Sicher­heits­wirt­schaft Kom­pe­ten­zen zu den unter­schied­li­chen Auf­ga­ben­fel­dern des Sicher­heits­ma­nage­ments sowie betriebs­wirt­schaft­li­che, juris­ti­sche und sozi­al­psy­cho­lo­gi­sche Kennt­nis­se für die Tätig­keit in Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen ver­mit­telt. Der Stu­di­en­gang wird beglei­tet durch einen Fach­bei­rat aus Pra­xis­ver­tre­tern und in Koope­ra­ti­on mit der Aka­de­mie der Poli­zei Ham­burg durch­ge­führt. Er wird zwei­mal jähr­lich als Voll­zeit- und als Teil­zeit­stu­di­en­gang im Wochen­end­mo­dell ange­bo­ten. Die NBS ist Teil eines For­schungs­ver­bun­des mit der Aka­de­mie der Poli­zei Ham­burg und der Hoch­schu­le für Poli­zei und Ver­wal­tung Wies­ba­den sowie akti­ves Mit­glied im euro­päi­schen CON­RIS-Netz­werk aus Hoch­schu­len mit Risi­ko- und Sicher­heits­ma­nage­ment­stu­di­en­gän­gen.

André Röhl begann sei­ne beruf­li­che Lauf­bahn als Mari­ne­si­che­rungs­of­fi­zier in der Deut­schen Mari­ne. Spä­ter war er Refe­rent für den Innen­aus­schuss des Land­ta­ges sowie im Inne­ren Dienst der Land­tags­ver­wal­tung Meck­len­burg-Vor­pom­mern. Als Unter­neh­mens­be­ra­ter bei EY unter­stütz­te er anschlie­ßend Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen bei ihrer Orga­ni­sa­ti­ons- und Per­so­nal­ent­wick­lung. Seit 2016 ist er Part­ner bei der HR Excel­lence Group. André Röhl stu­dier­te Poli­tik­wis­sen­schaf­ten sowie Arbeits- und Orga­ni­sa­ti­ons­psy­cho­lo­gie. Aktu­el­le For­schungs­pro­jek­te umfas­sen die Kom­pe­tenz­ent­wick­lung für Tätig­kei­ten mit Sicher­heits­auf­ga­ben sowie die Nut­zung von Daten­ana­ly­sen für Ent­schei­dungs­pro­zes­se im Sicher­heits­ma­nage­ment und in der Zivi­len Sicher­heit.

Vorträge von Prof. Dr. André Röhl

Nürnberger Sicherheitskonferenz 2020
15. Januar 2020 10:15
Stellenforecast Sicherheitsmanagement 2020 – Die Zukunft der Sicherheitswirtschaft